Freitag 19 Juli 2024

a) Übertritt aus der 4. Jahrgangsstufe der Grundschule:

  • Eignung für die Realschule im Übertrittszeugnis: Notendurchschnitt von 2,66 oder besser in D/M/HSU.
  • Bei Notendurchschnitt 3,0 oder schlechter nach bestandenem Probeunterricht (Deutsch, Mathematik Note 3 und 4).
  • Werden im Probeunterricht die Noten 4 und 4 erzielt, ist die Aufnahme trotz nicht bestandenem Probeunterricht mit Elternwille möglich.

b) Übertritt aus der 5. Jahrgangsstufe der Mittelschule:

  • Eignung für die Realschule im Jahreszeugnis: Notendurchschnitt 2,5 in Deutsch und Mathematik.
  • Bei Notendurchschnitt 3,0 oder schlechter: kein Probeunterricht und keine Aufnahme möglich.

Anmeldung in höhere Jahrgangsstufen:

Unter bestimmten Voraussetzungen ist für Gymnasiasten und Mittelschüler ein Übertritt in höhere Jahrgangsstufen möglich. Wir bieten dafür gerne eine Einzelberatung an.
Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Beratungstermin mit uns.

Für Übertritte in höhere Jahrgangsstufen sowie aus den Gymnasien und gilt eine verlängerte Anmeldezeit bis zum 26. Juli 2024. In Hinblick auf eine vernünftige Planung und Klassenbildung für das kommende Schuljahr bitten wir jedoch dringend um ein möglichst frühzeitiges Gespräch.