Mittwoch, 29 Juni 2022

Losaktion der Realschule Simbach bringt 2100 Euro für die „Kinderkrebshilfe Rottal-Inn“

Soziale Projekte haben einen großen Stellenwert an der Realschule Simbach. So veranstaltete die SMV, unter der Leitung von den Verbindungslehrkräften Michaela Müller und Gernot Spruzina, eine große Losaktion und sammelte bei über 70 ansässigen Firmen Sachspenden und Gutscheine.

Attraktive Preise, wie z.B. eine JBL-Musikbox, Bluetoothkopfhörer oder Essensgutscheine, gab es zu gewinnen. Daher war in der gesamten Schulfamilie das Interesse groß, Lose zu kaufen. Ein regelrechter Ansturm herrschte und Schüler, Eltern sowie Lehrkräfte zahlten gerne zwei Euro pro Stück. Innerhalb von zwei Tagen waren alle Lose ausverkauft und ein Betrag von 2100 Euro konnte erzielt werden.  

Zur Spendenübergabe kamen einer der Hauptsponsoren, Tobias Haunreiter von ODU Steckverbindungssysteme, und Josef Hofbauer, 1. Vorstand der Kinderkrebshilfe, persönlich. Dieser dankte den Verantwortlichen herzlich: „Mit diesem Geld unterstützen wir betroffene Familien, z.B. ermöglichen wir ihnen Ausflüge oder übernehmen Kosten für Therapien.“ Die Schülersprecher Bastian Brand, Alina Kircher und Janik Reicherzer sind sich einig: „Auch in Zukunft werden wir weitere Aktionen planen, um diese Organisation zu unterstützen.“