Mittwoch, 29 Juni 2022

Schulband „Seniors“ begeisterte bei der „Vernissage“ im Heimatmuseum

Alfred Feldmeier, Vereinsvorsitzender des Heimatmuseums in Simbach, hatte sich eine musikalische Umrahmung für die Sonderausstellung „Mit Saus und Braus auf Achse-Mobilität anno dazumal“ gewünscht und die Musikerinnen und Musiker der Realschulband darum gebeten. Natürlich war die Freude groß: Endlich wieder einen Auftritt live spielen! Doch die Band war bereits für den Sponsorenlauf der Realschule und für die Ramadama-Aktion gebucht. So plante Bandleiter Bernhard Grundwürmer kurzfristig um und bildete zwei Besetzungen der musikalischen Truppe.

Für die Vernissage kamen die „Seniors“, die Schülerinnen und Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe, zum Einsatz. Sie gaben Klassiker wie „Im Wagen vor mir“, Ja, mia san midm Radl da“ oder „Ich geb Gas, ich will Spaß“ zum Besten, trugen aber auch moderne Songs von Adele, Sarah Connor, Silbermond oder Pink vor. Die Stage war spektakulär, da die Band inmitten von echten Oldtimer-Motorrädern und Modellautos performte und ihr Publikum begeisterte. Anna-Lena, Julia und Alina überzeugten mit ihren gefühlvollen, kräftigen Stimmen und Lukas (E-Bass), Jonathan sowie Raphael (Schlagzeug) sorgten für den richtigen Rhythmus. „Herzlichen Dank an die Veranstalter und Verantwortlichen wie auch an die Musiker, die sich an einem Freitagabend die Zeit für den Auftritt nahmen“, zeigte sich Bernhard Grundwürmer euphorisch.