Sonntag, 05 Dezember 2021

Elternbeiratswahl an der Realschule Simbach

Elfriede Rieger ist neue Vorsitzende

Der Klassenelternabend der Realschule Simbach war mit der Wahl des Elternbeirats für die Schuljahre 2021/2022 und 2022/2023 verbunden. Das Interesse war daher groß unter den Eltern. Nach einer kurzen Begrüßung durch Realschuldirektor Alexander Leibelt übernahm Elfriede Rieger das Wort. Sie hatte Anfang des Schuljahres den Elternbeiratsvorsitz stellvertretend übernommen, nachdem ihr Vorgänger, Michael Killermann, aufgrund des Schulabschlusses seiner Tochter ausgeschieden war. Zunächst erklärte sie die Aufgaben der Elternvertreter. Dazu gehörten neben beratender und vermittelnder Tätigkeiten zwischen Eltern und Schule auch die Mitwirkung an schulischen Veranstaltungen. Besonders hob Frau Rieger die erfolgreiche Zusammenarbeit des Elternbeirats mit dem Lehrerkollegium hervor und bedankte sich bei allen Elternbeiratsmitgliedern für die vertrauensvolle und sehr enge Zusammenarbeit in den letzten beiden Jahren. Viele Eltern zeigten sich bereit und ließen sich für die Wahl des neuen Beirats aufstellen.

Während der Stimmauszählung gingen sie in die Klassenzimmer ihrer Kinder. Dort hatten Lehrer und Eltern, aber auch die Erziehungsberechtigten untereinander, die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich kennenzulernen.

Im Anschluss daran wurde das Ergebnis der Elternbeiratswahl verkündet. Neue Vorsitzende ist Elfriede Rieger, ihr Stellvertreter ist Thomas Stecher. Als Kassenprüfer wurde Sepp Strasser bestimmt, als Schriftführerin Maria Eller. Beisitzer sind Evi Butz, Wolfgang Glas, Andrea Gutzmann, Elisabeth Held, Walter Meier, Marina Sass und Martina Wurhofer. Ersatzmitglieder sind Roman Holzleitner, Sonja Lukaseder und Martina Ragaller.

Schulleiter Alexander Leibelt freut sich auf die Zusammenarbeit in den nächsten Jahren: „Die enge Abstimmung  mit der Elternschaft trägt ganz wesentlich zu unserem guten Schulklima bei.“