Sonntag 23 Juni 2024

Musikfestival in Simbach? Natürlich darf da die Schulband der Realschule Simbach nicht fehlen! Die Werbegemeinschaft der Stadt Simbach um Vorsitzende Rike Oberlechner hatte die Kulturschaffenden der Stadt zum verkaufsoffenen Sonntag mit Musikfestival eingeladen und dreizehn Bands nahmen diese Möglichkeit gerne an.

Auf dem Kirchenplatz, direkt vor der Realschule aufgebaut, fand sich die in größeren Teilen neu besetzte Schulband zu ihrem ersten Auftritt ein. Am Ende des vergangenen Schuljahres waren leider sechs Leistungsträger (Julia, Anna-Lena, Sina, Lorenz, Lukas und Jakob) nach erfolgreichem Abschluss aus der Band ausgestiegen, doch dafür kamen nun viele Nachwuchsmusiker und Sängerinnen zur Schulband neu dazu. Nach nur wenigen Proben war deshalb die Aufregung groß, sofort ins „kalte Wasser“ geworfen zu werden.

Gewohnt souverän halfen dabei zahlreiche Schüler des Technik-Teams beim Auf- und Abbau und sorgten unauffällig für den druckvollen und ausgewogenen Live-Sound auf dem Kirchenplatz. Neben den erfahrenen Schülern Felix, Michael, Lukas und Lukas halfen Tobias und Franziska (erstes Mädchen im Technik-Team!) sowie Jakob als ehemaliger Schüler dazu.

Die Sängerinnen Regina, Johanna, Lena, Daria, Elina, Carina und Lena interpretierten deutsch- oder englischsprachige Lieder von Silbermond, Lena Meyer-Landrut, Pink oder Taylor Swift. Da das Musikfestival am Wahlsonntag stattfand, waren viele Bürger auf dem Weg, ihrer Pflicht in den Wahllokalen in der Realschule nachzukommen. Gebannt blieben sie stehen und lauschten den Klängen der Band. Viele Zuhörer ließen sich vom Rhythmus anstecken und wippten oder tänzelten zur Musik oder sangen sogar bekannte Liedzeilen mit. Tosender Applaus war der Lohn für die jungen Musiker. Und die gute Stimmung erfreute und motivierte die Schüler zum Weitermusizieren: Melanie (Keyboard), Sophia und Lukas (E-Bass) sowie die Schlagzeuger Steffi, Jonas, Sascha und Lukas sorgten für den passenden, fetzigen Bandsound. In der Pause mischten sich die Musiker unters Publikum und beantworteten Fragen der Zuhörer oder ließen sich feiern. Trotz dichter Wolkendecke war auch noch ein zweites Open-Air-Set möglich. Mit dem Hit „Trustfall“ (Pink) verabschiedete sich die Band vom Kirchenplatzpublikum. „Ich war so nervös am Anfang, und dann hat es mir richtig gut gefallen“, hörte man von den Neuen in der Band. Dem stimmte Bandleiter und Musiklehrer Bernhard Grundwürmer zu: „Ein vielversprechender erster Auftritt der neuen Besetzung der Schulband der Realschule Simbach! Wir freuen uns auf weitere!“