Dienstag 27 Februar 2024

Kurz vor den Winterferien organisierte die SMV auch in diesem Jahr eine Motto-Woche zur schönen, „fünften Jahreszeit“, dem Fasching. Bereits in den Wochen zuvor war die gesamte Schulfamilie informiert und dazu eingeladen worden, sich an jedem Tag anders zu verkleiden. Am Montag lautete das Thema „Tausche dein Geschlecht“ und am Dienstag sollten bekannte Figuren aus Film und Fernsehen auf der Schulbühne erscheinen. Am Mittwoch durfte man sich im Westernstyle kleiden und am Donnerstag hieß es „Manege frei“. Am letzten Tag galt es, ein Land zu repräsentieren. „Vor allem ,Western` und ,Zirkus´ waren bei den Schüler*innen beliebt und so tummelten sich viele Cowboys und Indianer sowie Clowns und Zirkustiere im Schulgebäude“, freute sich Verbindungslehrerin Michaela Strasser. „Doch auch die Lehrkräfte der Realschule zeigten, dass sie Spaß verstehen und erschienen mottogerecht im Unterricht.“

   

Figuren aus Film und Fernsehen war am Dienstag das Motto des Schultages

 

 

Western-Style war am Mittwoch angesagt, am unsinnigen Donnerstag hieß es "Manege frei" - auch für die Lehrer!

 

 

Am „Unsinnigen Donnerstag“ organisierte Musiklehrer Bernhard Grundwürmer mit seiner Schulband ein Pausenhofkonzert. Zu Hits wie „Polonäse Blankenese“, „Bobfahrer“ und „Fliegerlied“ tanzten die jungen Jecken gemeinsam mit ihren Lehrkräften im Pausenhof und die Musiker mussten Zugaben geben.

 

 

Ab 16 Uhr bot die SMV - die Schülersprecher Franziska Rieger, Florian Fenzl und Severin Dorfner - in Zusammenarbeit mit den Verbindungslehrern Michaela Strasser und Gernot Spruzina eine Faschingsfete: „Manege frei: Vorhang auf für die Zirkusvorstellung“. Rund 70 Fünft- bis Siebtklässler folgten der Einladung und feierten im INN-Side. Bis 19 Uhr wurde den jungen Besuchern fetzige Partymusik von DJ Felix (10 a) geboten und somit war die Tanzfläche stets gut gefüllt. Besondere Highlights waren lustige Spiele wie „Die Reise nach Jerusalem“ oder „Lehrer gegen Schüler“. Gekonnt führten Lea Fischer und Johanna Gruber (9 d) durchs Programm und Schüler wie Lehrkräfte hatten großen Spaß beim bunten Faschingstreiben.