Sonntag, 15 Dezember 2019

Realschule mit Herz

Simbacher Realschüler schicken 200 Weihnachtspäckchen auf die Reise

Weihnachten ist das Fest der Nächstenliebe und aus diesem Grund nimmt die Realschule Simbach jedes Jahr an der Aktion „Geschenk mit Herz“ teil. Von der Hilfsorganisation „humedica“ ins Leben gerufen, verfolgt die Aktion das Ziel, Kindern in Not eine Freude zur Weihnachtszeit zu bereiten. Die bedürftigen Minderjährigen leben unter anderem in Albanien, im Kosovo, in Litauen oder Serbien, und freuen sich über die liebevoll gepackten Geschenke. Mit großem Einsatz wurden in den vergangenen Wochen Schuhkartons mit Zahnbürsten, Mützen, Spielsachen, Süßigkeiten und weiteren nützlichen Gegenständen gepackt.

„Wir hielten uns genau an die Vorgaben der Hilfsorganisation und haben die Kartons im Anschluss mit buntem Papier und Schleifen verziert“, berichtet Vertrauenslehrerin Yvonne Stadler. Sie lobt den Einsatz „ihrer“ Charity Kids, die ihre Mitschüler über die Aktion informiert hatten und beim Packen stets behilflich waren. „Die Klasse 6 a allein hat 26 Geschenkkartons gepackt und wir haben insgesamt 200. So viele hatten wir noch nie!“, freut sich Charity Kid Sophia Schmidt. Nun wurden die  Geschenke von „humedica“ abgeholt und auch im nächsten Jahr wollen die Initiatoren an dieser wunderbaren Aktion wieder teilnehmen.