Montag, 09 Dezember 2019

Gelungener Abschlussstreich an der Realschule Simbach

Da staunten die Realschüler und Lehrkräfte nicht schlecht, als sie am vorletzten Tag vor den Sommerferien das Schulgebäude betreten wollten. Die Abschlussschüler hatten den Zugang abgesperrt und nur über eine Art Hindernislauf wurde ihnen der Eintritt gewährt. Für den traditionellen Abschlussstreich hatten sich die ehemaligen Zehntklässler einiges einfallen lassen und ein tolles Konzept entwickelt. 

Auf einer Bühne im Pausenhof führte das Moderatorenteam Lilli Geier, Maximilian Mildner, Stefanie Prebeck, Janina Sommer und Lisa Überreiter durch das abwechslungsreiche Programm. So mussten die Schüler und Lehrer in verschiedenen Wettbewerben gegeneinander antreten und das Publikum entschied, welches Team die Aufgabe am besten meisterte. Die Verlierer durften dann in den Pausen einen Tanz zu „YMCA“ aufführen.


Besonders erfreulich war, dass alle Jahrgangsstufen in den Streich eingebunden waren. Von den Klassen auserwählte Schüler kämpften in „Disziplinen“ wie „Germany´s Next Topmodel“, „Wetten dass…“, „DSDS“ oder „Luke, die Woche und ich“ gegen ihre Pauker und meistens hatten sie die Nase vorn. 

Zwei Stunden dauerte das lustige Spektakel und nun freuen sich alle auf die wohlverdienten Sommerferien.